6. Aspekt des Luftelements im Yoga: Pranavayu

22. April 2014

Pranavayu ist das erste von den sog. “5 inneren” Aspekten des Luftelements. Während es sich bei den äußeren Aspekten um reflexartige, physische Reaktionen zum Lösen von Spannungen handelt, geht es bei den inneren Aspekten um die psycho-energetische Ebene. Pranavayu kann man als die Energie des Aufnehmens bezeichnen, jene Empfindung, die in uns entsteht, wenn wir etwas/jemanden nahe an uns heranlassen und uns von etwas/jemanden wirklich berühren lassen. Für die meisten Menschen wird dabei (auch wenn man sich nur daran erinnert!) eine deutliche Empfindung von Weite, Wärme oder Weichheit im Herzraum spürbar – das ist auch jener Raum, der traditionellerweise diesem Luftaspekt zugeordnet wird. Wenn man Rückbeugen wirklich als “Herzöffner” ausführen will, sollte man sich dabei mental diese innere Öffnung vergegenwärtigen. Dann verbinden sich die körperliche und die psycho-energetische Ebene beim Üben.

von Isabella Welsch